Polentagrießbrei

Wer sich mit dem Thema BLW (Baby-led Weaning) beschäftigt, weiß, dass auch Brei auf der Speisekarte stehen kann – das Baby isst nur selbst, ohne gefüttert zu werden. Doch egal, ob ihr füttern möchtet, oder euer Baby selbst essen lasst, oder ob ihr selbst gerne am morgen, abends oder zwischendurch (so wie ich) gerne mal etwas Breiiges esst, wichtig ist, dass ihr euch damit wohl. Dann wird es euer Baby oder Kleinkind auch 🙂

Hier habe ich hier ein ganz einfaches Rezept für einen süßen Polentagrießbrei, den ihr sowohl füttern, oder aber selber essen lassen könnt. Ja, richtig! Polenta (Maisgrieß) kann man auch süß essen 🙂 Meine Kinder und wir Erwachsenen liiiieeeben es!

Das braucht ihr für euren Polentagrießbrei:

  • 150 g Milch 
  • 1,5 EL Polenta (Maisgrieß)
  • 2 TL Apfelmus ungesüßt
  • 1 TL sweet vanilla
  • 1 TL Butter


Butter mit Milch aufkochen lassen, Polenta und sweet vanilla einrühren und unter ständigem Rühren ca. 5 Minuten auf kleinster Stufe köcheln lassen. In einen Teller geben und oben drauf einfach ein bisschen Apfelmus geben.


Ich könnte mich eingraben darin 

Schönen Tag euch allen!

Print Friendly, PDF & Email
Mein Name ist Svetlana Hartig (Lana), ich bin verheiratet und Mama von Elena und Julijan. FreshBaby® war eine Idee, die im Zuge der Beikost mit Elena geboren wurde und die mir jeden Tag aufs Neue eine Freude bereitet. Kochen und Backen ist schon lange mein Hobby. Mit FreshBaby & FreshBaby Family möchte ich mein Wissen und meine Leidenschaft an andere Familien und Institutionen weitergeben und euch und eure Lieben kulinarisch verwöhnen. FreshBaby steht für gesunde und abwechslungsreiche Familienkost und Baby-led Weaning, der selbstbestimmten Beikost für Babys ab 6 Monaten. Unterstützt werde ich dabei von meinem lieben Mann, den beiden Zwergen und vom Thermomix®. Studiert habe ich Politikwissenschaften und Business Management. Derzeit mache ich noch meine Ausbildung zum dipl.Kinderernährungscoach.

Kommentar verfassen