Ich denke, wir haben für uns die perfekte Sommernachspeise gefunden. Es geht sehr schnell, ist nahezu ohne Zucker und schmeckt einfach nur HERRLICH!! Vielleicht habt ihr schon mal mein Bananamisu ausprobiert? Ich nehme das als Grundlage und wandle immer wieder etwas ab. Diesmal habe ich einfach alle Beeren und Kirschen mit hineingegeben, die ich finden konnte. Bunt, fruchtig und es schmeckt einfach allen! Dabei kommt es ganz ohne Ei oder Gelatine aus.

Heute stelle ich euch das Rezept für eine große Auflaufform vor. Biskotten gibt es zuckerfrei leider nicht zu kaufen, aber ihr könnt zuckerreduzierte verwenden oder eben in diesem Fall auch mal eine Ausnahme machen. Bei den flachen Biskotten/Löffelbiskuit tunke ich diese vorher nicht in Flüssigkeit. Bei den breiten, hohen (z.B. original italienische Savoiardi) empfiehlt es sich, die vorher in Milch oder Saft zu tunken.

Sommertiramisu

  • ca. 300 g Löffelbiskuit (kommt darauf an, welche Form ihr verwendet)
  • 500 g griechischen Joghurt
  • 500 g Schlagobers / Sahne
  • 2-3 EL Apfelsüße oder Apfeldicksaft (je nach Geschmack – für größere Kinder könnt ihr auch mit Honig süßen)
  • 3 Bananen
  • etwas Zitronen oder Limettensaft
  • 300-400 g gemischte Beeren(Erdbeeren, Himbeeren, Brombeeren), Kirschen, etc.
  • ​1 EL
  • sweet vanilla Kakaopulver zum Bestreuen
  • Milch zum Tunken

Schlagobers etwas aufschlagen, aber nicht fest (nur solange, bis etwas Volumen hinzukommt).
Joghurt und sweet vanilla (oder Mark 1 Vanilleschote)  hinzugeben, verrühren und mit Apfelsüße abschmecken.
Biskotten ggf. kurz in Milch tunken und in die Form legen.
Bananen schneiden und mit Zitronen- oder Limettensaft beträufeln (so werden sie nicht braun).
Nun die Creme großzügig über die Biskotten verteilen, Bananenscheiben darauf geben, wieder etwas Creme.
Dann wieder (in Milch getunkte) Biskotten, dann Creme und nun das Obst. Lasst ein bisschen was von den Beeren auf der Seite zum Garnieren.
Über das Obst kommt nun wieder eine dünne Schicht Creme, dann die restlichen Biskotten und wieder eine dickere Schicht Creme, bis alles aufgebraucht wird. Alles nun mit Kakaopulver  bestäuben.
Setzt nun die übrigen Beeren hübsch dekorativ in die Mitte des Tiramisus und garniert noch nach Belieben mit Lavandelblüten, Minzblättern etc.
Im Kühlschrank ziehen lassen.
Kurz vor dem Servieren noch frisch mit Kakaopulver bestäuben.
Zum Reinlegen sage ich euch 😀
Wenn ihr Geburtstage im Sommer feiert ist so etwas immer ideal – wenig Aufwand, großer Geschmack!

 

 

Print Friendly, PDF & Email
Mein Name ist Svetlana Hartig (Lana), ich bin verheiratet und Mama von Elena und Julijan. FreshBaby® war eine Idee, die im Zuge der Beikost mit Elena geboren wurde und die mir jeden Tag aufs Neue eine Freude bereitet. Kochen und Backen ist schon lange mein Hobby. Mit FreshBaby & FreshBaby Family möchte ich mein Wissen und meine Leidenschaft an andere Familien und Institutionen weitergeben und euch und eure Lieben kulinarisch verwöhnen. FreshBaby steht für gesunde und abwechslungsreiche Familienkost und Baby-led Weaning, der selbstbestimmten Beikost für Babys ab 6 Monaten. Unterstützt werde ich dabei von meinem lieben Mann, den beiden Zwergen und vom Thermomix®. Studiert habe ich Politikwissenschaften und Business Management. Derzeit mache ich noch meine Ausbildung zum dipl.Kinderernährungscoach.

Kommentar verfassen