Rezepte für die ganze Familie

Bananen-Topfen Schmarrn: Reichhaltiges Frühstück für die Familie

Bananen-Topfen Schmarrn: Reichhaltiges Frühstück für die Familie

Kennt ihr das auch, dass einem manchmal einfach die Ideen ausgehen, was man kochen soll? Vor allem zum Frühstück. Bei uns gibt es oft Pfannkuchen, Waffeln, Brot, Joghurt…und dann geht es wieder von vorne los 🙂 Heute habe ich aber mal etwas anderes gemacht und da ja Wochenende ist, haben wir auch Zeit dafür 🙂

Eignet sich übrigens hervorragend, um Reste zu verwerten!

Bananen-Topfen Schmarrn

  • 300 g Milch
  • 150 g Mehl
  • 60 g Topfen / Quark
  • 2 EL Apfelmus
  • 1 Ei
  • 1 Banane
  • etwas Vanillepulver
  • 1-2 TL cinnamon kiss (optional)
  • Öl und Butter zum Braten

Mehl, Milch, Topfen, Apfelmus, Ei und Vanille in den Mixtopf geben und 30 Sek./Stufe 4 verrühren. Banane in dünne Scheiben schneiden und vorsichtig unterheben. (Wenn ihr mit normalem Mixer arbeitet, das Ei erst zum Schluss dazu mixen).

Eine große Pfanne mit etwas Öl erhitzen und den Teig hineingeben. Bei kleiner Flamme stocken lassen, dabei mit einem EL Butter nach einer Zeit leicht unter den Teig fahren, damit nichts anklebt.
Wenn der Teig von unten goldgelb ist, Teig in 4 Teile teilen, umdrehen und auch von der anderen Seite braten.
Mit cinnamon kiss beststreuen, mit einem Pfannenheber oder Holzlöffel in Stücke reißen und noch etwas anbraten. Der Schmarrn hat übrigens eher eine kompakte Konsistenz.

Für uns großen habe ich dann ein paar gehackte Nüsse dazu gegeben und mit Honig bzw. Reissirup beträufelt.

Lasst es euch schmecken! Unser Kleiner hat heute ordentlich reingehauen. Hmmmmmmm!

Print Friendly, PDF & Email
Werbeanzeigen


Wie ist deine Meinung?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.