Rezepte für die ganze Familie

(Fresh)Babybiskotten – Savoiardi ohne Zucker

(Fresh)Babybiskotten – Savoiardi ohne Zucker

Endlich sind der lang ersehnte Regen und die Abkühlung da! Und endlich kann ich auch wieder den Backofen ohne schlechtes Gewissen einschalten 😉 Ich habe lange nach einem Rezept für zuckerfreie Biskotten/Löffelbiscuit gesucht, aber wirklich fündig wurde ich nicht. Zwar habe ich einige mit Zucker ausprobiert, den Zucker weggelassen, etc. aber so richtig zufrieden war ich mit keinem der Rezepte. Doch jetzt habe ich eines, das ich gerne mit euch teilen möchte!

An der Form muss ich sicherlich noch arbeiten, aber von der Konsistenz finde ich sie schon mal gut und das Wichtigste dabei: Sie sind für die Kleinsten schon super geeignet und ohne Zucker! Probiert es doch mal aus 🙂

Edit: Rezeptänderung vom 29.11.2017

Die Zutaten (ergibt 2 Backbleche)
4 Eier

80 g griffiges Weizenmehl

90 g Fruchtmus

1 TL Speisestärke

1 Msp Vanillepulver

Die Zubereitung:
1. Backofen auf 190 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. Eier trennen.

2. Eiweiß sehr steif schlagen.

3. Eigelb mit Fruchtmus und Vanille mit dem Handmixer einige Minuten cremig schlagen, bis die Masse deutlich an Volumen zulegt.

4. Mehl und Stärke langsam zugeben und auf niedriger Stufe rühren.

5. Zum Schluss das Eiweiß mit einem Kochlöffel unterheben.

5. 2 Backbleche mit Backpapier auslegen, die Masse in einen Spritzbeutel mit kleinem Loch füllen und Stangen auf das Backpapier spritzen.
6. Die Biskotten ca. 15 Min backen. Etwas auskühlen und schmecken lassen!

Für uns werde ich bestimmt auch mal welche mit Kokosblütenzucker ausprobieren 🙂

Print Friendly, PDF & Email
Werbeanzeigen


Wie ist deine Meinung?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.