Rezepte für die ganze Familie

Früchtegnocchi – ein süßes Blitz-Hauptgericht für groß & klein

Früchtegnocchi – ein süßes Blitz-Hauptgericht für groß & klein

Bei uns in Österreich werden gerne süße Sachen auch mal als Hauptspeise gegessen. Ich habe mich so langsam auch schon daran gewöhnt 😉

Ihr wisst, ich koche so viel wie möglich selbst, aber manchmal, vor allem, wenn die Zeit knapp ist, sind Fertigprodukte, gepimpt mit ein paar guten und gesunden Zutaten, sehr hilfreich. So wie diese kleinen köstlichen Gnocchi. Wenn ihr sie nicht selbst macht, greift zu den Gnocchi aus dem Kühlregal oder der Frischetheke im Supermarkt – diese enthalten kaum bis gar keine Konservierungsstoffe.

Süße Gnocchi? Ja warum eigentlich nicht. Obstknödel sind ja aus dem gleichen Teig, also muss das doch schmecken!?! Ja, und wie! Übrigens auch ein tolles Resteessen, wenn ihr selbstgemachte Gnocchi übrig habt 😉

Alles was ihr braucht ist:
1 Pkg Gnocchi (Kühlregal)
reifes, süßes Obst (ich hatte noch 3 Nektarinen zum Verbrauchen da – ihr könnt aber auch Beeren, Kirschen, Apfel etc. nehmen)
1 EL Kokosblütenzucker (könnt ihr optional durch beliebige Süße austauschen oder auch ganz weglassen für die Minis)
2 gute EL Butter
​etwas sweet vanilla oder Vanillepulver
1 Handvoll Mandelblättchen und Kokosraspeln

Gnocchi ins kochende Wasser geben  – nach ca. 2 Min, oder, wenn sie an der Oberfläche schwimmen, sind sie fertig. Abseihen.
Obst in mundgerechte Stücke schneiden.
Butter in einer Pfanne schmelzen lassen, Gnocchi, Obst, Kokosblütenzucker und sweet vanilla dazu geben und ein paar Minuten schwenken und beiseite stellen.
Mandelblättchen und Kokosraspeln in einer kleinen Pfanne ohne Fett anrösten, bis sie duften und etwas Farbe bekommen.
Früchtegnocchi damit bestreuen. Fertig!

Ein herrlich einfaches und schmackhaftes Gericht für groß & klein in 5 Min. auf dem Tisch!

​Mahlzeit!

Print Friendly, PDF & Email
Werbeanzeigen


Wie ist deine Meinung?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.