Rezepte für die ganze Familie

Gekühlte Naschriegel

Gekühlte Naschriegel

Wenn es bei uns schnell etwas Süßes und Nahrhaftes geben soll, mache ich gerne verschiedenste Naschkugeln. Sie sind wirklich einfach herzustellen, v.a. im Thermomix, und zeichnen sich aus durch ihre Reichhaltigkeit an gesunden Fetten aus Nüssen sowie diversen Vitaminen aus Trockenfrüchten. Diesmal dachte ich, ich probiere mal was anderes aus, da der Sommer bei uns in Wien wohl wieder zurück ist und ich dringend einen Eis-ersatz gebraucht habe…

Mehr möchte ich auch nicht mehr dazu schreiben – probiert sie einfach mal aus 🙂 Sie schmelzen im Mund und unsere 3 jährige meinte, dass sie so wie Eis schmecken 🙂

Gekühlte Naschriegel

  • 75 g Datteln
  • 50 g Haferflocken
  • 50 g Cashews
  • 2 EL Kokosöl
  • 20 g Birnensaft (ohne Zuckerzusatz, oder Apfelsaft)
  • 20-30 g Mandelmilch
  • 2 TL Kakaopulver
  • ½ TL freshbaby cinnamon kiss (oder ¼ TL Ceylon Zimt)
  • 1 TL freshbaby sweet vanilla (oder 1/4 TL reines Vanillepulver)

Alle Zutaten in den Mixtopf geben und 10 Sek./Stufe 7 zerkleinern. Mit dem Spatel herunterschieben.
Die Masse sollte sehr zähflüssig sein, aber nicht trocken. Bei Bedarf noch etwas mehr Flüssigkeit nehmen)
Weitere 7 Sek./Stufe 6 zerkleinern, herunterschieben und 45 Sek/Stufe 4 rühren.
Eine Form mit Frischhaltefolie auslegen und Masse darin verteilen (am besten mit einem nassen Löffel oder mit Frischhaltefolie andrücken).
Ca. 3-4 Std. ins Gefrierfach geben, dann in kleine Riegel schneiden und genießen.

Wenn ihr keinen Thermomix habt, solltet ihr die Datteln mit den Cashews vorher ca. 1 Std. einweichen, am besten gleich in den genannten Flüssigkeiten und anschließend pürieren. Die Haferflocken sollten sehr fein sein. 

Gutes Gelingen!

Print Friendly, PDF & Email
Werbeanzeigen


Wie ist deine Meinung?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.