Rezepte für die ganze Familie

Karfiol-Käse-Laibchen aus dem Backofen – ein Lieblingsgericht neu gekocht

Karfiol-Käse-Laibchen aus dem Backofen – ein Lieblingsgericht neu gekocht

Heute stelle ich euch wieder eines unserer Lieblingsgerichte vor, das ich ziemlich am Anfang unserer BLW-Zeit bzw. salzarmen Zeit gekocht habe. Es ist eine Abwandlung der sehr beliebten und bisher oft nachgekochten Brokkoli-Käse-Nuggets.

Diesmal habe ich Karfiol (Blumenkohl) genommen, in der Hoffnung, dass die Laibchen gegessen werden. Warum in der Hoffnung? Ganz einfach! Weil Karfiol so garnicht der Geschmack von Elena ist oder besser gesagt war 🙂 Denn in dieser Form waren gleich 3 dieser wirklich schmackhaften Laibchen verdrückt…

Diesmal habe ich das Backpulver weggelassen und statt dessen einfach Mineralwasser genommen. Hat super geklappt!

Das war das Rezept:
200 g Karfiol/Blumenkohl
100 g Semmelbrösel /Paniermehl
100 g Käse (Bergbaron, geräuchert)
2 EL Mineralwasser
2 EL Olivenöl
1 EL rainbow spice

Zuerst den Karfiol weich kochen. Dann abtropfen lassen und mit einer Gabel zerdrücken (oder klein hacken). Mit den restlichen Zutaten vermischen und Laibchen formen. Alternativ alle Zutaten in den Thermomix geben und 15 Sekunden auf Stufe 4 vermischen.
Die Masse ist nicht fest, daher ist es notwendig, zuerst feste Bällchen zu formen und aus diesen dann die Laibchen.
Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und zunächst 15 Minuten bei 180 Grad Ober/Unterhitze backen. Dann wenden, mit einer Gabel etwas andrücken und weitere 10-15 Minuten backen.

Die Laibchen können sowohl als Hauptspeise aber auch als Beilage gegessen werden. Joghurt Dips passen sehr gut dazu!

Mahlzeit!

Print Friendly, PDF & Email
Werbeanzeigen


1 thought on “Karfiol-Käse-Laibchen aus dem Backofen – ein Lieblingsgericht neu gekocht”

Wie ist deine Meinung?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.