Rezepte für die ganze Familie

Kürbis-Kartoffel Puffer

Kürbis-Kartoffel Puffer

War ein Kürbiskern, so klein, 
Wollt‘ viel lieber größer sein.
Winkte froh zum Abschied allen, 
Ließ sich in die Erde fallen.
Bald erschien ein kleiner Spross, 
Der hurtig aus der Erde schoss.
Es wuchs ein Kürbis, erst noch klein, 
Wollt‘ viel lieber größer sein.
Er wuchs und wuchs, ihr ahnt es schon. 
Er platzte wie ein Luftballon.
Und streute seine Kerne, 
in die Nähe und die Ferne.
Damit sich diese größte Beere, 
weiterhin auch gut vermehre.
(Quelle: ​https://www.heilpaedagogik-info.de/herbstgedichte/253-ein-kuerbiskern-so-klein.html)

Bei uns ist die Kürbiszeit gerade voll im Gange – von Kürbissuppe über Kürbisrisotto (beides aus meinem Kinderkochbuch) bis hin zu Kürbiscookies (vor kurzem auf Facebook gepostet) mache ich derzeit fast täglich etwas aus diesem wundervollen Gemüse oder auch Obst. Heute stehen leckere Kürbis-Kartoffel Puffer auf dem Speiseplan. Und die Zubereitung ist wirklich einfach.

Ihr braucht:
370 g Kürbisfleisch
330 g Kartoffeln (festkochend am besten)
2 Eier27
90 g Dinkelmehl
1 EL rainbow spice
1/2 TL Salz (oder für die ganz kleinen Minis weglassen, portionieren und euren Teil salzen)

Zubereitung im Thermomix:
Kürbis ggf. schälen, in Stücke schneiden, Kartoffeln schälen, in Stücke schneiden und alles 10 Sek./Stufe 5 zerkleinern.
Restliche Zutaten hinzugeben und 30 Sek./Stufe 3 verrühren.
In eine heißen Pfanne mit Öl je 1-2 EL der Teigmasse hineingeben und von beiden Seiten braten.
Mit Joghurt, Apfelmus oder Frühlingszwiebelringen (für Mama & Papa) servieren.

Ohne Thermomix reißt (reibt) ihr die Kartoffeln und den Kürbis auf einer Reibe.

Gutes Gelingen & Mahlzeit!

Print Friendly, PDF & Email
Werbeanzeigen


1 thought on “Kürbis-Kartoffel Puffer”

Wie ist deine Meinung?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.