Rezepte für die ganze Familie

Müsliriegel ohne Backen

Müsliriegel ohne Backen

Diese Müsliriegel mache ich sehr gern im Sommer, wenn der Backofen kalt bleiben soll. Sie halten sich ewig im Kühlschrank! Aber auch im Herbst sind sie super, weil man sie auf den Spielplatz mitnehmen kann und sie nicht davonschmelzen 😉

Ihr braucht:

  • 150 g Basismüslimischung (ohne Zucker)
  • 50 g Rosinen
  • 50 g getr.Aprikosen (oder anderes Trockenobst)
  • 50 g Kokosraspel
  • 50 g Walnüsse (oder andere Nüsse, Mandeln)
  • 55 g Butter
  • 3 TL Erdnusmus
  • 2 EL Kokosöl
  • 1 TL freshbaby cinnamon kiss
  • optional für größere: Kokosblütenzucker-Schokolade zum Überziehen

Alle Zutaten außer Erdnussmus, Butter und Kokosöl in den Mixtopf geben, 15 Sek./Stufe 8 mahlen und in eine Schüssel umfüllen.
In einem Topf Butter mit Kokosöl und Erdnussmus schmelzen und aufkochen.
Zur Müslimischung hinzugeben und gut durchrühren – die Hände können da ruhig verwendet werden 
Eine Auflaufform mit Backpapier auslegen und die Müslimischung darin festdrücken.
Im Kühlschrank fest werden lassen (ca. 1-2 Std., ich hatte sie über Nacht), dann Stücke schneiden.
Wer möchte kann nun etwas Schokolade im Wasserbad schmelzen und die Riegel noch damit verzieren. Ich habe unsere Kokosblütenzucker-Schokodrops verwendet.
Super lecker!
P.s. für eine ganz vegane Variante ersetzt einfach die Butter durch Kokosfett.
Riegel immer im Kühlschrank aufbewahren!

Print Friendly, PDF & Email
Werbeanzeigen


Wie ist deine Meinung?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.