Rezepte für die ganze Familie

Weiche Kürbiscookies

Weiche Kürbiscookies

Herbstzeit ist Kürbiszeit. Ich liebe ihn einfach in allen möglichen Ausführungen! Heute stelle ich euch ein Rezept für süße Kürbiscookies vor. Eigentlich recht einfach in der Zubereitung und super geeignet zum Mitnehmen!

Weiche Kürbiscookies

  • 250 g Kürbisfleisch (+ etwas Wasser zum Dünsten)
  • 120 g Datteln, entsteint
  • 120 g weiche Butter
  • 1 Ei
  • 250 g Dinkelmehl
  • 2 TL Weinsteinbackpulver
  • Saft und Abrieb 1 Bio-Orange
  • 1-2 TL cinnamon kiss 

Kürbisfleisch in etwas Wasser ca. 10-15 Min. weich dünsten, Backofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze vorheizen und 2 Backbleche mit Backpapier auslegen.
Datteln kleinhacken.
Alles bis auf das Mehl und das Backpulver in einer Schüssel pürieren, danach das Mehl und Backpulver gründlich unterrühren, bis eine dicke, etwas klebrige Konsistenz entsteht.

Eine Schüssel mit Wasser zum Arbeiten bereitstellen.
Aus dem Teig mit einem angefeuchteten Esslöffel Kleckse auf das Backblech geben und flachdrücken, den Esslöffel dabei immer wieder in das Wasser tauchen.
Cookies nach Wunsch zurechtformen und nacheinander ca. 15-20 Min. backen.

Die cookies sind weich und daher auch gut für kleine Essensanfänger geeignet.

Print Friendly, PDF & Email
Werbeanzeigen


Wie ist deine Meinung?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.